fbpx

Gehen – Trauern – Wandeln | Wie Pilgern beim Trauern helfen kann

Kann Pilgern im Trauerprozess helfen? Immer mehr Menschen machen die Erfahrung, dass die Faktoren Zeit, Natur und Bewegung während ihrer Trauerphase hilfreich sind. Wenn dies in einer Gemeinschaft von Menschen geschieht, die ebenfalls jemanden durch den Tod verloren haben, kann das zusätzlich sehr unterstützend sein. Darüber hinaus wirkt der Aspekt des Rituals, der alten Tradition, der man auf einem Pilgerweg folgt, stärkend.


Wer erfahren möchte, auf welche Weise das Pilgerprojekt „Gehen – Trauern – Wandeln“ heilsam sein kann, ist eingeladen, das Pilgern für Trauernde an diesem Seminartag kennenzulernen – im Raum und draußen auf einem Stück Jakobsweg.

Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit dem Spirituellen Zentrum St. Martin.

An der Veranstaltung teilnehmen

Sie haben Interesse an der Veranstaltung? Melden Sie sich bei uns.

Weitere Veranstaltungen

  • Seminar
Sterbende Menschen das Leben spüren lassen - bis zuletzt. Das Seminar vermittelt Techniken zur anderen Formen von Kommunikation.